Seelensterne

Für „Seelensterne“ gilt das gleiche wie für die Rubrik „Signaturen“. Johann Wolfgang von Goethe hat uns mit seinem Gedicht „Gesang der Geister über dem Wasser“ inspiriert, unsere energetischen Signaturen „Seelensterne“ zu nennen. 

Das Gedicht entstand auf seiner Reise durch das Berner Oberland in Anbetracht des hohen Staubbachfalls zwischen Lauterbrunnen und Stechelberg.

Wir setzen Wasser, welches kaum in der Lage ist, kristalline Forme auf den gefrorenen Tropfen hervorzubringen, unserem Foto oder besser unserem Schriftzug aus.  Wir nennen das für diese Zwecke verwendete Wasser „Ausgangswasser“.

Weitere Hinweise und Erklärungen siehe unter dem Bottom INFORMATIONEN

____________________________________________________________________________________

 

 

Diese vier Fotos zeigen signifikante Formen vom Ausgangswasser vor der Aufnahme von „Seelensternen“:

 

____________________________________________________________________________________

 

 

Nina hat ihren Namen auf einen Zettel geschrieben. Diesen Zettel wickelten wir um ein Fläschchen mit Ausgangswasser. Tropfen davon wurden eingefroren und anschliessend unter dem Mikroskop fotografiert. Der Kristall wurde vom Fotografen als signifikant gesehen und deshalb ausgewählt.

 

 

____________________________________________________________________________________

 

 

Auch Patrizia hat ihren Namen auf einen Zettel geschrieben.

 

 

 

____________________________________________________________________________________

 

 

 

Mike wagte den Versuch auch.

 

 

____________________________________________________________________________________

 

 

 

Pia freute sich an diesem schönen Stern.

 

 

____________________________________________________________________________________

 

 

Markus hat ein Fläschchen mit Ausgangswasser in der Hand gehalten.

 

 

 

____________________________________________________________________________________

 

 

Ernst stellte ein Fläschchen auf sein Foto. Der Seelenstern erinnerte ihn an seine Halswirbelsäule.

 

 

 

____________________________________________________________________________________

 

 

Michèle entschloss sich auch ein Fläschchen zu beschriften.

 

 

 

____________________________________________________________________________________

 

 

Sarah meditierte über eine Fläschchen Wasser.

 

 

 

____________________________________________________________________________________

 

 

Das Fläschchen wurde auf das Foto von Lara gestellt.

 

 

 

____________________________________________________________________________________

 

 

____________________________________________________________________________________

 

 

____________________________________________________________________________________

 

 

____________________________________________________________________________________

 

 

____________________________________________________________________________________

 

 

____________________________________________________________________________________

 

 

____________________________________________________________________________________

 

 

____________________________________________________________________________________

 

 

____________________________________________________________________________________

 

 

____________________________________________________________________________________

 

 

____________________________________________________________________________________

 

Wasser nur H2O ?

Des Menschen Seele
Gleicht dem Wasser.
Vom Himmel kommt es,
Zum Himmel steigt es,
Und wieder nieder
Zur Erde muß es,
Ewig wechselnd“.

Johann Wolfgang von Goethe

____________________________________________________________________________________

____________________________________________________________________________________

____________________________________________________________________________________